THE ENGLISH MICHL

Nicht viele Comedians haben den Sprung aus der Heimat ins fremdsprachige Ausland geschafft. Englischsprachige Kollegen feiern hierzulande durchaus Erfolge, aber umgekehrt? Die deutschen Komiker, die in England oder gar den USA performen und auch funktionieren, die muss man schon fast suchen. Michael hatte sich dieser Challenge schon früh gestellt und so führte in sein Weg konsequenterweise auch stets ins Ausland, um in der Muttersprache der Stand-Up Comedy zu performen.
Eine sechsmonatige Auszeit in New York 2003, in der sich Michael erstmals in die lokalen Clubs wagte, legte den Grundstein und über die Jahre wurden Gastspiele, Festivalauftritte und sogar kleine Touren mit seinen englischsprachigen Programmen und gerne auch mit internationalen Kollegen zur Regelmäßigkeit.


Ob als erster deutscher Comedian überhaupt beim renommierten Just For Laughs Festival in Kanada (2009, 2011 und 2017) inklusive eigener TV-Dokumentation, mit restlos ausverkauften Solo-Shows beim größten Kulturfestival der Welt, dem Fringe Festival in Edinburgh (2010, 2012 und 2014), ob beim Capetown Int. Comedy Festival (2009), beim Altitude Comedy Festival in Mayrhofen (2013 und 2016) oder im Rahmen von Comedy Sans Frontières in Moskau (2015), Michl zieht es immer wieder auf die internationale Bühne. Zu zahlreichen Solo-Auftritten ging es bereits von Amsterdam über Dublin und Manchester bis nach Washington, Chicago und Atlanta sowie inzwischen zu einem fast jährlichen Gastspiel ans Londoner Soho Theatre.

Ein weiteres Highlight war zweifellos auch der Support für Eddie Izzard in Europa (2013) und den USA (2014), der Michael bis an den Broadway führte, ins renommierte Beacon Theatre in New York City.

Anfang 2018 war es nun auch wieder soweit und es ging einmal mehr zurück in die Sehnsuchtsstadt im Big Apple. Und diesmal gab es gar noch eine Steigerung zu den bisherigen Besuchen, denn es öffnete sich eine ganz besondere Tür für Michael: die zum legendären Comedy Cellar in Manhattan. Hier gehen die New Yorker zum Lachen gerne in den Keller, denn hier gibt sich das Who is Who der amerikanischen und international erfolgreichen Comedy-Community die Klinke in die Hand. Jon Stewart und Judd Apatow, Judah Friedlander und Louis C.K., Amy Schumer und Dave Chapelle – und unser Michl mittendrin!

Dies soll vorerst nur ein kleiner Einblick in Michaels Aktivitäten rund um die Welt und ein kleines Hineinschnuppern in seine englischsprachigen Programme sein. Da es hierzu aber noch vieles mehr zu erzählen und entdecken gibt, werden wir diese Rubrik in Kürze noch weiter ausbauen und noch mehr Infos, Fotos und Videos vom stets umtriebigen „English Michl“ bereitstellen.

In diesem Sinne, a story to be continued...

Videos

Live Programm dasBlackout / Trailer
Best of London 2012
Live Programm A GERMAN ON SAFARI / Clip: Lonely Planet/Traffic Lights
Live Programm A GERMAN ON SAFARI / Clip: Greek Crisis
Live Programm A GERMAN ON SAFARI / Clip: He is German
Newsletter
Alles Neue rund um Michl.
anmelden